International Meetings and Convetions

Liebe SAAB-Freunde,

wir haben heute die Anmeldung für das Internationale SAAB-Club Treffen 2017 in Dinslaken freigeschaltet.

 

Unter Anmeldung könnt ihr euch für das IntSAAB2017 registrieren.

 

Viele Grüße,

Tobi



Der 1. Deutsche SAAB-Club e. V. fährt zum SAAB Festival 2013



Liebe SAAB-Fahrerinnen und SAAB-Fahrer, liebe Mitglieder,

 
von Freitag dem 31. Mai 2013 bis Sonntag den 02. Juni 2013 findet in Trollhättan das SAAB Festival 2013 statt. Der 1. Deutsche SAAB-Club e. V. wird dieses Event in der Hauptstadt von SAAB Automobile besuchen. Gern möchten wir alle Mitglieder aufrufen sich uns anzuschließen und dabei zu sein.

Da der SAAB-Club Mitglieder in ganz Deutschland hat, wurden drei Möglichkeiten der Anreise eruiert:
1. die Anreise per Fähre Kiel-Göteborg und retour
2. die Anreise per Fähre Rostock-Trelleborg und retour
3. die individuelle Anreise (Achtung: hierbei wird Maut fällig).
Unterkunft werden wir in einem Hotel in Vänersborg beziehen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Regionalclubseite vom SaabClub-Berlin unter http://blog.saabclub-berlin.de/category/informatives/
Diese Pakete können über unseren Partner brusar Reisen/Events, jedoch vorbehaltlich der Verfügbarkeit, ohne eine Handlingspauschale gebucht werden. Für Rückfragen steht ein Kontaktformular zur Verfügung.

Zusätzlich planen wir Ausflüge in Eigenregie durchzuführen.

Selbstverständlich können die Reisewilligen bei einer individuellen Anreise ihre Hotelzimmer flexibel und selbständig buchen, jedoch bitten wir die empfohlenen Links zu verwenden.

Für Rückfragen und Abstimmungen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
für den Vorstand vom 1. Deutschen SAAB-Club e. V.

Jens Birkholz           Dirk Krinelke
2. Vorsitzender       Regionalvorsitzender

Die Techno Classica ist vorbei und ich möchte mich hier an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken.

Ein toller Einsatz, eine spitzen Leistung habt Ihr da gezeigt. Wie immer ist ja die meiste Arbeit vor der Messe, und dann muss der Stad ja auich immer wieder abgebaut werden. Ich möchte hier keine Namen nennen da mir dann nachher einer fehlt. Ich hoffe das unsere Clubstand Dauercamper von der Messe, wenn sie sich erholt haben vielleicht auch äussern, und noch einmal ein, zwei, Bilder beisteuern.
Aber noch viel wichtiger, sich erstmal etwas erholen, denn eine Woche auf der Messe ist schon starke Clubarbeit.

Der Stand wurde vom Publikum gut angenommen, und wir konnten auch das eine Oder andere Clubmitglied dazugewinnen.

Ich persönlich war leider nur am Samstag anwesend, hatte aber die mögklichkeit mich Interessenten und langjährigen Saabfahreren zu Unterhalten, welche sich sichtlich freuen das wir jedes Jahr die Fahne für Saab hoch halten.

Jetzt aber zum Thema,

Wolfgang sprach mich an das ich ja noch nichts über das Jahres Treffen in Finnland verlinkt habe.
Das hängt auch damit zusammen das ich die Mail mit der Freigabe aus Finnland erst spät erhalten habe, weiter hatten und ja sicher ich habe es etwas verschlampt, ich gebe es zu.
Ich möchte dies jetzt aber nachholen.

So stelle ich dann die Frage, was machen Sie eigentlich zwischen den 05.08 und dem 07.08.2011?
Ich stelle deshalb die Frage denn an diesem Wochenende ist mal wieder Zeit für gute Gespräche, Freude, Spass und ZUsammensein mit Gleichgesinnten.
Es ist dann Zeit für Intsaab2011 !

Diesmal in Finnland. der Soumen Saab-klubi läd ein.

Hier gibt es ein PDF.

Der registrationsschluss ist am 16.05.2011 angesetzt.
Also gleich einen Platz sichern.

Neulinge in Punkto Finnland resende empfehle ich sich mit Wolfgang Messer vom Regionalclub Rhein Main in Verbindung zu setzten. Der kann sogar die Sprache.

We are planning to a SAAB Club day and would be happy if you come all numerous.
The plan provides for up to now the following points.

09:00 Clock A Convoy  organized by Gerd to the Saab Centre Dortmund
10:30 clock arrival

11:00 clock brunch with jazz music experience by: two / / and Brunch (For this, we would have to charge about 10 € for the Brunch)

13:00 Clock Presentation of the new Saab 9-5 (if all goes according to plan)

For the evening is a screen available to enjoy at the Finale of the  World Cup, and if all goes as planned and no one will get sick, and later on Evening for the Friends of hard rocking music and  fast played guitars "Peter Pan Speed Rock "(the name is program) will enter the stage.

So if you are interested, please send a short mail to This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


/

There are the details of the Saturday dinner.

It will be £29.00 /€35.00 a head.
Menu
Plate Ardennaise (cooked pork meats).
Filet Mignon of Pork with Apple butter and Croquettes
or
Salmon steak with béarnaise, fries.
Tasting sweet verrines
Including Soft drinks and Wine as much as desired!…and some beer

There are only 68 spaces so we need to know asap!


Pour la Belgique : merci de virer la somme sur le : 103 0183387 28

Pour la France : merci de virer la somme sur le : CA des savoie  
74380 Bonne  
18106 00039 39027996050 02

International IBAN BE371030 1833 8728 /BIC NICABEBB

Ou Paypal This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Über 30 Jahre nach seiner letzten Teilnahme an einem 24h-Rennen auf dem Nürburgring, tritt Rallyelegende Per Eklund mit einem Saab 900 Turbo 16S beim ADAC 24h-Classic Rennen am 14. Mai auf der Nordschleife an. Der Wagen wird vorbereitet und eingesetzt vom Hamburger Saab-Händler und Nordschleifenkenner Nico Gasparatos.
Normalerweise tritt Per Eklund, einer der erfolgreichsten Rallyepiloten der ´70er und ´80er Jahre, mit seinem rund 650 PS starken Saab 9-3 Turbo 4x4 in der Rallycross Europameisterschaft an. Doch beim diesjährigen 24h-Classic Rennen im Rahmenprogramm des 38. ADAC Zurich 24h-Rennens auf dem Nürburgring, zieht es den 64jährigen Rallycross-Champion von 1999 in ein Cockpit der besonderen Art. „Als ich das Angebot bekam, mit einem
klassischen Saab 900 Turbo auf der Nordschleife antreten zu können, war ich sofort begeistert“, kommentiert der schwedische Rennfahrer seinen unerwarteten Einsatz.
Das Fahrzeug, ein Saab 900 Turbo 16S, aufgebaut nach dem Gruppe A-Reglement, präsentierte sich bei einem ersten Test auf der Strecke im dänischen Padborg bestens vorbereitet. „Ich war überrascht, wie präzise sich der Wagen fahren lässt, vor allem die Leistungsentfaltung des 300PS starken Motors begeistert – wir werden definitiv Spaß haben“, freut sich Per Eklund aufs Rennen am Ring.
Oldtimer- und Saab-Spezialist Nico Gasparatos tritt mit seinem Saab 900 Turbo seit über 10 Jahren erfolgreich in der Youngtimer-Rennszene an und konnte die Zuverlässigkeit des extravaganten Klassikers entscheidend verbessern. Der Saab 900 Turbo 16S ist aus dem Jahr 1984 und verfügt über die üblichen Sicherheitsdetails, wie eine eingeschweißte Sicherheitszelle, einen Sicherheitstank und eine spezielle, der Homologation entsprechende, Bremsanlage.
Besonderes technisches Highlight des Fahrzeugs ist das sogenannte APCSystem, eine elektronische Steuerung des Turbo-Ladedrucks. Das System schützt nicht nur den Motor vor Beschädigung, es sorgt vor allem für kraftvolles Drehmoment. Saab war 1982 der erste Hersteller, der eine aktive Ladedruckregulierung anbieten konnte.
Leistungsdaten: 310 PS bei 6400 U/min, 520 Nm Drehmoment bei 4000 U/min, Höchstgeschwindigkeit: 253 km/h, maximaler Turbo-Ladedruck: 1,6 bar.
Hinweis: Text sowie Bildmaterial stellte uns freundlicherweise Nico Gasparatos zur Verfügung.
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.   www.saabservice.de

TEAM GASPARATOS ADAC

Team Gasparatos ADAC

Free template 'Colorfall' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!